Betreuungsnetzwerk

 

„Betreuungsnetzwerk für alle Generationen“ in der Stadt Fürth

Servicestelle für Betreuung von Jung und Alt – in Randzeiten und im Notfall

 

Seit November 2015 gibt es am Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Fürth e.V. das Projekt „Betreuungsnetzwerk für alle Generationen“. Ziel ist es, eine Service- und Beratungsstelle aufzubauen, die flexibel, zeitnah und unbürokratisch Lösungen für die ergänzende Betreuung für Kinder und pflegebedürftige Menschen zu den Randzeiten (Betreuung, z.B. vor 8.00 und nach 16.00 Uhr) vermittelt.

Das Netzwerk richtet sich an hilfesuchende Familien, Senioren, Alleinerziehende, Menschen mit Migrationshintergrund ebenso wie an Unternehmen, Handwerksbetriebe und Einzelhandel. Im Projekt steht die Vernetzung von Betreuungsangeboten für Jung und Alt im Vordergrund.

Das „Betreuungsnetzwerk für alle Generationen“ wurde im Rahmen des „Familienpaktes Bayern“ vom bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales initiiert. Die Verlängerung besteht aktuell bis Ende 2019.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

 

Bei Interesse und Fragen freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

 

Ansprechpartnerinnen:

Kerstin Wenzl & Anette Weingarten

Montag bis Mittwoch: 7.30 – 15.00 Uhr, Donnerstag und Freitag, 7.30 – 13.30 Uhr

Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Fürth e.V.
Gartenstr. 14, 90762 Fürth
Tel.  0911-77 27 99 Fax. 0911-77 27 97

email: muetterzentrum-fuerth@nefkom.net
 

 

Für Anfragen zum „Betreuungsnetzwerk für alle Generationen“ können Sie hier den Vermittlungsbogen zum Ausfüllen runterladen.

Bei der Vermittlung orientieren wir uns an Ihren Wünschen. Sie zahlen eine einmalige Vermittlungsgebühr von 15,-€. Alles Weitere, wie beispielsweise die Bezahlung, sprechen Sie persönlich mit dem Betreuer ab.





In unsere Kartei nehmen wir Betreuer auf, die wir zuvor persönlich kennengelernt haben. Wir führen also eine Vorauswahl durch, bei der wir neben der fachlichen Qualifikation auch viel Wert auf die soziale Komponente legen. Da die Nachfrage enorm ist, freuen wir uns immer über Bewerbungen von neuen Betreuern.
Eine Bewerbung ist persönlich oder per E-Mail möglich. Bei Eignung erfolgt ein persönliches Vorstellungsgespräch im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Fürth.