Herzlich Willkommen im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Fürth/Bay

Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Fürth

Im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum treffen sich Mütter, Väter, Kinder, Omas, Opas und alle Bürger in und aus Fürth, die Kontakte knüpfen möchten, Kurse mit und ohne Kinderbetreuung besuchen, an den Vereinsaktivitäten teilnehmen oder auch mitarbeiten wollen.
Das Mütterzentrum Fürth gem. e. V. besteht bereits seit 1988. 
Das neue Mütterzentrum in der Gartenstraße umfasst 550 qm und eine kleine Außenfläche mit Terrasse. Die Finanzierung dieses Projektes erfolgte über die Förderprogramme 
"EU Ziel 2" und "Soziale Stadt".

Seit 2006 ist das Mütterzentrum auch Träger des Mehrgenerationenhauses. Dieses Projekt bietet Raum für gemeinsame Aktivitäten und ein Miteinander der Generationen. Unser Programm finden Sie rechts unter Mehrgenerationenhaus und unter den Kursangeboten.

Wir freuen uns auf viele neue große und kleine Besucher!

 

 

 

Wir haben gefeiert...

... und die Presse feiert mit. Lesen Sie hier den Bericht aus den Fürther Nachrichten.

 

Das Mütterzentrum ist 30 Jahre alt!

Und wir haben gefeiert: mit Prominenz, alten Müze-Frauen und unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. 1988 mit gerade mal den nötigen 7 Mitgliedern gegründet, haben wir uns stetig vergrößert - räumlich und mit unserem Angebot. Von den ersten Mutter-Kind-Gruppen bis hin heute zu Computersprechstunde und Seniorengymnastik.

"Eine gute Geschichte, wie wir finden. Natürlich gab und gibt es auch immer wieder mal Hürden, aber im Großen und Ganzen hatten wir auch viel Glück: Wir haben einen OB, der offen ist für unsere Arbeit, der uns schätzt und auch mal ohne großes Tam Tam ein Treffen möglich macht, wir haben Abgeordnete aus Bundes- oder Landtag oder den verschiedensten Stadtratsfraktionen, die uns unterstützen. Wir haben Unternehmer, die uns nicht nur finanziell unterstützen, sondern auch wertvolle Kooperationspartner werden, Stiftungen begleiten unsere Arbeit und unterstützen uns schon mal mit einer Finanzspritze. Wir haben eine Sozialreferentin, die offen ist für Visionen, der der demograhische Wandel genauso am Herzen liegt wie uns und die uns mit dem Stadtteilnetzwerk ein weitere Aufgabe zutraut, wir haben einen Jugendamtsleiter, der uns schätzt und immer auf Augenhöhe mit uns arbeitet. Wir haben die Fürther Nachrichten, denen wir immer ein gutes Wort Wert sind, und eine tolle Sparkasse, die an uns glaubte und glaubt und uns den Weg zur eigenen Stiftung ebnete

Danke dafür!

Wir sind glücklich, dass wir viele Menschen haben, die uns ehrenamtlich mit vollem Herzen unterstützen und dass wir mittlerweile 33 Mitarbeiter haben, die das MGH / Mütterzentrum aktiv gestalten. Ja, wir sind ein großer Arbeitgeber geworden und sind es gerne. 

Wir wünschen uns weitere tolle 30 Jahre, versprechen dass wir den Auftrag der Mitgestaltung in der Stadt Fürth ernst nehmen und dies auch gerne tun." Kerstin Wenzl, 1. Vorstand

 

Wir sparen Strom!

Gemeinsam mit dem Stromsparcheck der Kirchlichen Beschäftigungsinitiative e.V. erforschten unsere Netzkinder das Thema Umwelt und Stromsparen. Sie lernten alles über LEDs und Möglichkeiten des Energiesparens. Abschließend machte es den "Steckis" einen Heidenspaß, durch das Haus zu laufen und alle MitarbeiterInnen zum Stromsparen aufzufordern.

Das neue MamaMia ist da!

Es ist soweit: frisch aus der Druckerei! Wir werden unser neues Heft in den nächsten Tagen an etlichen Stellen in Fürth auslegen. Für alle Eiligen und Neugierigen kann das neue MamaMia hier heruntergeladen werden oder Sie kommen auf eine Tasse Kaffee bei uns vorbei und nehmen ein Exemplar mit.

Download als pdf (6 MB)

Unsere Angebote finden Sie auch auf dieser Homepage unter Kursangebot.

Was bringt der Herbst/Winter?
Hoffentlich Schnee (zumindest wünscht sich das die Schreiberin dieser Zeilen). Darüberhinaus bieten wir endlich wieder einen Nähkurs an, Englisch für Senioren und Seniorinnen sowie für Kids mit Oma und Opa.

Wir haben unsere Computersprechstunde ausgeweitet, wir möchten, dass Sie sich auf im Herbst bewegen und damit Sie warm eingekleidet sind, gibt es unsere Klamottentauschtage. U.v.m.

Viel Spaß, wir freuen uns auf Sie und Euch!

 

Offenes Familiencafé

Liebe Mama's, Papa's, Oma's, Opa's...

Das Familiencafé des Mütterzentrums Fürth bietet euch täglich zwischen 8.30 und 13.30 Uhr die Möglichkeit, euch zu treffen, zu informieren oder um bei einem Frühstück nett beisammen zu sitzen (Frühstückszeit 9.00 - 11.00 Uhr). Jedoch besteht in unserem Cafe keinerlei Verzehrzwang. Am Nachmittag ist das Café ohne Betreuung bis 16.00 Uhr geöffnet. Das Familiencafé wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration finanziert

 

 

Donnerstags findet bei uns im Cafe das große Genießerfrühstück statt. Zwischen 9.00 und 11.00 Uhr entführen wir euch in eine entspannte Frühstückswelt, in der ihr einfach mal abschalten, euch austauschen und die Seele baumeln lassen könnt. Wenn gewünscht, können die Kinder an diesem Vormittag während des Frühstücks kostenlos in die Kinderbetreuung gehen. Kosten: Erwachsene 5,-€, Kinder 1,-€

Einmal im Monat: Ganz speziell - ganz international
Am 1. Donnerstag im Monat findet von 9 bis 11 Uhr unser Interkulturelles Frühstück statt. Frauen kochen aus ihren Heimatländern die leckersten Spezialitäten. Diese werden immer frisch aus den besten Zutaten zubereitet. Hier können die Kinder wie immer am Donnerstagvormittag während des Frühstücks kostenlos in die Kinderbetreuung gehen oder mit den Erwachsenen essen.

 

Angebot des Mehrgenerationenhauses: Frühstück für Alt und Jung
Unser Frühstücks-Team serviert euch zweimal im Monat ein leckeres Frühstück für Alt und Jung. In geselliger Runde treffen wir uns zum Kennen lernen, miteinander Reden oder einfach nur, um in Ruhe in netter Atmosphäre zu frühstücken. Willkommen ist jeder, schaut einfach mal vorbei, wir freuen uns auf Euch!

Unkostenbeitrag : 3,- Euro.

Mittagessen im Mehrgenerationenhaus/Mütterzentrum

Sie haben bei uns im Haus, in der Zeit von 12.00 Uhr – 13.00 Uhr die Möglichkeit gemütlich und kostengünstig Mittag zu essen. Unsere Hauswirtschafterinnen, Cevriye und Dilek, kochen täglich frisch, es gibt immer eine Hauptspeise und einen Nachtisch. Wir verzichten auf Schweinefleisch, damit auch unsere muslimischen Familien am Essen teilnehmen können. Unser Mittagessen kostet mit Hauptspeise und Nachtisch 2,50 Euro für die Erwachsenen und 1,50 Euro für ein Kind.

Eine Anmeldung sollte einen Tag vorher unter 0911/77 27 99 erfolgen, per Mail unter muetterzentrum-fuerth@nefkom.net oder Sie tragen sich in die Liste an der Cafézimmertür ein.