Aktuelles

blabla

Veranstaltungen mit dem interkulturellen Team des MGH

 

26.April: Demenzprävention durch Bewegung. Aktiv leben ab 60 Jahren. Eine kurze Einführung in das GESTALT-Programm und Wissenswertes über den Schutzfaktor von Bewegung gegen Erkrankungen im Alter.
Gartenstr.13a, 9:30 Uhr

 

24.Mai: Gesunde Ernährung für Kinder und Jugendliche. Was gehört zu einem gesunden Frühstück und Pausenbrot? Wie kann ich die Gesundheit meines Kindes durch Ernährung fördern? Lassen Sie sich von der Ernährungsberaterin
übera
schen und stellen dabei Ihre Fragen.
Gartenstr.13a, 9:30 Uhr

 

21.Juni: Wie war das mit der Mülltrennung, bitte? Sind Sie manchmal verwirrt, wie und wohin der Müll gehört? Keine Sorge, gemeinsam mit der Abfallberatung der Stadt Fürth klären wir das Thema anhand von Beispielen über Mülltrennung auf. Zudem erfahren Sie, was die Mülltrennung mit Ihren Nebenkosten zu tun hat.
Gartenstr.13a, 9:30 Uhr

 

28.September: Bildung und Teilhabe. Das Team Bildung und Teilhabe (BuT) des Jobcenters stellt die BuT-Leistungen vor. Erfahren Sie alles über das BuT-Paket. Zudem steht das Team für Ihre Fragen zur Verfügung.
Gartenstr. 13a, um 9:30 Uhr


25.Oktober: Nachhaltig leben, aber wie?
Viele Menschen reden darüber. Aber was ist unter Generationengerechtigkeit, Klimawandel und -zielen zu verstehen? Wir nehmen Sie auf eine Reise rund um das Thema Nachhaltigkeit mit.
Gartenstr. 13a, 9:30 Uhr


15.Dezember: Alles um die Weihnachtszeit.
Wir treffen uns beim Sozialen Zentrum in der HIrschenstr.37 zum gemeinsamen Weihnachtsmarktbesuch.
Hirschenstr.37, 11 Uhr

 

Fürther Helfen

 

Vermittlungsplattform für nachbarschaftliche Hilfe

Sie möchten sich in Ihrer Nachbarschaft engagieren, unentgeltlich Ihre Unterstützung anbieten oder suchen selbst Hilfe? Die Möglichkeiten sind vielfältig: Werkzeugverleih, kleinere Reparaturen, Einkaufen uvm.Das Projekt der koordinierten Stadtteilnetzwerke Fürth richtet sich an Menschen allen Alters. Rufen Sie uns an, oder füllen Sie das Formular im Internet (www.fuerther-helfen.de) aus. Die Stadtteilnetzwerke bemühen sich, Nachbarn mit ihren Wünschen und Fähigkeiten zusammenzubringen.

 

Kontaktmöglichkeiten:

Rufen Sie uns an, wenn Sie Unterstützung brauchen oder helfen wollen:

Tel.: 01573 5476108

Oder schreiben Sie uns eine Mail:

Stadtteilnetzwerkinnenstadt@franken-online.de

Oder finden Sie uns unter:

Fürther helfen Innenstadt

 

 

 

Hohe Beteiligung bei Umfrage


Allen, die sich an unserer Umfrage beteiligt haben möchten wir herzlich danken! Wir sind schon gespannt und werden Sie natürlich über die Ergebnisse informieren.

 

Was ist das Stadtteilnetzwerk Innenstadt?

Menschen zusammenführen, nachbarschaftliches Miteinander fördern und bürgerschaftliches Engagement stärken – dies sind unsere zentralen Anliegen in den Koordinierten Stadtteilnetzwerken. Ziel der koordinierenden Stadtteilarbeit ist es, gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie ortsansässigen Institutionen den Stadtteil zu einem lebendigen Lebensraum zu entwickeln. Die Menschen sollen gerne in ihrem Quartier wohnen und leben. Und sie sollen Hilfen vorfinden, wenn sie diese benötigen. 

Das Mütterzentrum ist zusammen mit dem Sozialen Zentrum Träger des Stadtteilnetzwerk Innenstadt.

Ihre Ansprechpartnerinnen:
Gülcan Üstünalp und Josephine Hobbs

 

gefördert durch

Informationen zu den anderen Stadtteilnetzwerken finden Sie hier: https://www.stadtteilnetzwerke-fuerth.de/

Kontakt

Das Koordinierte Stadtteilnetzwek Innenstadt finden Sie in der Hirschenstr. 37.
Sie erreichen uns persönlich:

Dienstag: 12.00 - 17.00 Uhr in der Hirschenstr. 37

Donnerstag: 13.00 - 19.00 Uhr in der Hirschenstraße und abwechselnd im MGH Mütterzentrum, Gartenstr. 14

 

Telefonisch erreichen Sie uns Di. - Fr. unter: 0911-77 27 99 oder unter: 0173 – 628 37 58